Sommerabschluss-Training

Sommerabschluss-Training bei strahlendem Sonnenschein

NEU: Hier gehts zur Fotogalerie

Am letzten Dienstag vor den Sommerferien findet jedes Jahr ein ganz spezielles Training statt. Für einmal wurden keine Posten im Wald gesucht, sondern Fische im Wasser gezählt. Nein, natürlich nicht! Dafür blieb beim Schwimmen keine Zeit!

Aber schön der Reihe nach: Zum Triathlonauftakt traf man sich um 18:15 Uhr in der Seegärtenbadi Stäfa, beginnend mit der Disziplin „Schwimmen“. Das schöne Sommerwetter lud richtiggehend zum Sprung ins kühle Nass ein. Nach dem Auslösen des Starts per Badge mussten erst einmal 290 m schwimmend zurückgelegt werden. Obwohl die Sonne am Abend nicht mehr mehr so viel Kraft besitzt, war es wohltuend, dass man sich vor den beiden Disziplinen an Land im Wasser abkühlen konnte. Im Anschluss ans Schwimmen hatte man fünf Minuten Zeit, um sich umzuziehen und zum Start der Fahrradstrecke in der Mutzmahlen zu gelangen. Nach einer grossen Runde auf dem Fahrrad (6,6 km) – über die Männedörfler Bergstrasse hoch zur Allenbergstrasse und dann die Stäfner Bergstrasse wieder runter über den Hexentanz – folgten zwei Runden Jogging (3 km) durch den Lattenberg. Wer wollte, konnte auch eine Kurzversion des Triathlons auswählen. Auf der langen Strecke erreichte Thomas Geiges mit 33:46 Minuten die Bestzeit, dicht gefolgt von Rico Pünter (34:06 Minuten), welcher beim Laufen fast zwei Minuten aufholte und Lauro Walser auf dem dritten Platz (35:02 Minuten).

Das Training war zwar anstrengend, aber hat auf alle Fälle Spass gemacht. Schöne Sommerferien euch allen.

Hier gehts zur Rangliste