OLG Stäfa ist Swiss Orienteering Ausbildungsklub

Seit 2013 verfolgt Swiss Orienteering ein neues Nachwuchs-Förderkonzepts. Hintergrund dieses Konzepts ist das neue Sportfördergesetz, welches von allen nationalen Sportverbänden neue Förderkonzepte verlangt. Das Konzept definiert den möglichen Weg eines Athleten von der Stufe Einsteiger bis hinauf zum Weltmeister und zeigt, auf welchen Stufen welche Betreuung bzw. welches Training angezeigt ist. Teil des Förderkonzepts ist auch das neue Fördergefäss der sogenannten Ausbildungsklubs. Dabei müssen die Klubs gewisse Anforderungen erfüllen, um den Status Ausbildungsklub zu bekommen. Diese Anforderungen wurden von der OLG Stäfa erfüllt und wir haben für die nächsten vier Jahre das Label, also ein Qualitätsgütesiegel, erhalten. Danach kann das Label erneuert werden. Mit dem Status sind auch Fördergelder verbunden.

Top News

OLG Weekend Tessin 10.-13.05.2018

 

Für die drei Läufe während der EM im Tessin (Do. 10. Mai SPM Capriasca paese, Sa. 12. Mai 5. Nat. Mitteldistanz Capriasca und So. 13.Mai 6. Nat. Langdistanz Teserete) gehen wir für ein erweitertes Weekend gemeinsam in die Sonnenstube der Schweiz.

 

Unterkunft: Hotel Paladina, Via Paladina, 6984 Pura, www.paladina.ch
Drei Ferienhäuser mit 1-5 Bettzimmer, Verpflegung im Hotelrestaurant, Kosten: 80.- Fr. p.P und Nacht, 58.- Fr. p.P. und Nacht für Jugendliche, Total 65 Betten, Abendessen und Frühstück inkl.
Subventionen vom Club: 50.- pro Mitglied, für Jugendliche zusätzlich 20.- Fr.
Anreise: Individuell mit dem Auto oder gemeinsam mit dem Zug,ÖV im ganzen Tessin im Zimmerpreis inbegriffen
Anmeldung: Unter events(ät)olgstaefa.ch oder in Liste eintragen im Training bis spätestens 10. April 2018

 

Hier gehts zum PDF-File.