MOM auf der Schwägalp

 

Bei garstigen Witterungsverhältnissen wurden am Samstag die Mitteldistanz Schweizermeisterschaften auf der Schwägalp durchgeführt. Das Laufgebiet wechselte zwischen schnellen offenen Wiesen und Steinfeldern, wo die Koordination und genaues Kartenlesen gefordert waren. Beinahe hätte die OLG Stäfa einen kompletten Medaillensatz erlaufen....

 

...leider fehlten aber Cristina Brechbühl nur 5 Sekunden, um Sabrina (Alt)meister(in) vom Podest bei den D50 zu stossen. Und mit weiteren 21 Sekunden Rückstand lauerte mit Susanna Rutz schon die nächste Stäfnerin. Alles in allem wäre dies sicher ein würdiger Meisterschaftsabschluss für eine bisher sehr gute Saison bei den D50 gewesen (aber es folgt ja noch die TOM). Mit dieser knapp verpassten Bronzemedaille wäre der Medaillensatz neben Erica Huggler (1. Rang D75) und Nico Brechbühl (hervorragender 2. Rang bei den HAL) komplett gewesen.

 

Und wieder einmal sorgte ein bedauernswerter Läufer aus Küsnacht an der MOM für ungläubiges Kopfschütteln: da die Elitebahnen in zwei Schlaufen angelegt waren, erhielten diese Läufer je nach Startzeit entweder die Karte 1 oder die Karte 2 überreicht. Dies verführte den nicht nur bedauernswerten, sondern zu allem Überdruss auch noch übermütigen Läufer zur Bemerkung, dass man wohl eher den Senioren die Karte überreichen sollte, da diese aufgrund degenerativer Alterserscheinungen dies sicher nötiger hätten. Keine 30 Sekunden später schnappte er sich (s)eine Karte und realisierte erst am dritten Posten, dass er sich anstelle der HAK-Bahn die HAM-Bahn gekrallt hatte....!

 

Hier gehts zu den Resultaten der Stäfner und zu RouteGadget der MOM am Samstag

Hier gehts zu den Resultaten der Stäfnerder Stäfner und zu RouteGadget des 5. Nationalen am Sonntag

Top News

Longjogg Saisonstart

IMG 3269Am Sonntag dem 26. November findet bereits der erste Longjogg dieses Winters statt. Dazu treffen wir uns um 10.30 Uhr im Mühlehölzli. Zu jedem Longjogg findet ihr in den Terminen eine Karte mit jeweils 3-4 unterschieldich langen Strecken (zwischen 9 und 16 km), welche zu Hause ausgedruckt werden kann (jeder ist selbst für seine Karte verantwortlich). Grundsätzlich ist man in jeder Altersklasse wilkommen. Wichtig ist aber, dass man problemlos mind. 70 min am Stück locker joggen kann. Dieses Training wird nicht von einem Leiter geführt, es bilden sich jedoch meist selbständige Gruppen zu den jeweiligen Strecken und Laufgeschwindigkeiten. Es sollte sich also jeder einer Gruppe anschliessen können, die zu einem passt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit via Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

 

Infos zum 1. Longjogg

Terminübersicht

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Neuste Bilder